Bei genetisch/erblich bedingten Haarausfall oder lichten Haar bieten wir Ihnen als Deutschlands größter Systemanbieter nicht nur eine ganzheitliche Analyse & Beratung sondern auch eine Vielzahl von individuellen Behandlungsmöglichkeiten.

Das Ludwig-Schema: Die richtige Einstufung von Haarausfall bei der Frau

Auch Frauen leiden unter Haarausfall. Während erblich bedingter Haarausfall nach Hamilton-Norwood-Skala bzw. -Schema gegliedert wird, ist für Frauen der Blick auf das Ludwig-Schema unerlässlich. Mittels drei unterschiedlicher Stufen katalogisieren die Experten von prohair den Status des Haarausfalls bei einer Frau.

Die Ludwig-Skala hilft zu bestimmen, wie weit der Haarverlust bereits fortgeschritten ist, was eine Eigenhaartransplantation bestmöglich planen lässt. Die exakte Bestimmung der individuellen Haarsituation ist eine wichtige Basis für das zufriedenstellende Ergebnis einer Haarverpflanzung.

Welche Informationen Sie dem Ludwig-Schema entnehmen können

30 Prozent aller Frauen haben weiblichen Haarausfall. Die Ludwig-Skala bzw. das Ludwig-Schema untergliedern die Haarausfall-Typen bei der Frau. Häufig sind bei Frauen der Stirnbereich, der Scheitel oder auch der Oberkopf betroffen.

Stufe             Beschreibung, Charakteristik

  1. Bei dieser Einstufung ist das Haarproblem eher unauffällig und problemlos kaschierbar. Das Haar dünnt langsam, fast unmerklich aus. Meistens ist Volumenabnahme das erste Anzeichen.
  2. Der Haarausfall wird am Scheitel deutlich sichtbar und die Haardichte nimmt stark ab.
  3. Inzwischen ist die Kopfhaut sichtbar und kahle Flächen am Oberkopf entstehen.

In welchen Fällen empfiehlt sich eine Haartransplantation?

Die Haartransplantation bei Frauen steht in Abhängigkeit des bestehenden Haarproblems und dem individuellen Schweregrad. Wir von prohair empfehlen betroffenen Frauen aus Stufe 1 keine Eigenhaartransplantation, sondern erst ab Stufe 2, wenn das Areal am Hinterkopf ausreichend dicht und gesund ist.

Haartransplantation ist auch Frauensache!

Dass Männer, die unter Haarverlust leiden, eine Eigenhaartransplantation durchführen lassen, ist allgemeinhin bekannt – weil es kein Tabuthema (mehr) ist. Doch auch zahlreiche Frauen profitieren von den Möglichkeiten der Haarchirurgie, denn niemand muss unter Haarausfall leiden.

Das Spezialistenteam von prohair steht Ihnen beratend zur Seite.

Vereinbaren Sie noch heute ein unverbindliches, kostenfreies Beratungsgespräch, bei dem wir auf Ihre persönliche Haarsituation eingehen und effiziente Behandlungsmethoden aufführen, besprechen können. Wir bieten viele Möglichkeiten der Haarverdichtung.

Wir freuen uns auf Sie.

Lesen Sie mehr zum Thema Haartransplantation: