Haarausfall

Haarausfall ist für Männer ebenso belastend wie für Frauen. Volles, schönes Haar muss jedoch kein Traum bleiben. Ob schütteres Haar mit diffusem Haarausfall, kahle Stellen bei kreisrundem Haarausfall, Geheimratsecken oder eine zunehmende Glatzenbildung – Intensive Forschung und große Fortschritte in der Haarmedizin ermöglichen es uns, unterschiedliche Behandlungen für die verschiedenen Formen anzubieten.

Haartransplantation – dauerhaft dichtes Haar

Eine Haartransplantation ist eine Behandlung, die es ermöglicht, haarlose Stellen am Kopf oder am Körper dauerhaft mit natürlich wachsenden Haaren zu verdichten.

Bei der Haartransplantation werden gesunde Haare, die gegenüber dem in vielen Fällen für den Haarausfall verantwortliche Hormon DHT unempfindlich sind, aus dem Spenderbereich entnommen und an die kahlen Stellen transplantiert. Beim FUT Verfahren (Follicular Unit Transplantation oder Streifenmethode) werden Hautstreifen mit einer Reihe Haarfollikel und beim FUE Verfahren (Follicular Unit Extraction oder Einzelhaarmethode) einzelne Haarfollikel entnommen und verpflanzt. Diese transplantierten Haarfollikel wachsen an der neuen Position und produzieren langfristig neue Haare. Eine Haartransplantation ist eine dauerhafte Lösung bei einem erblich bedingten Haarausfall.

Mikrohaarpigmentierung – optisch dichtes Haar ohne Operation

Sollte eine Haartransplantation aus persönlichen oder medizinischen Gründen nicht möglich sein, kann die Mikrohaarpigmentierung (MHP) eine Lösung für Ihre Haarsituation sein. Schütteres Haar oder kahle Kopfhautstellen wie Geheimratsecken bei Kurzhaarfrisuren können mit der Mikrohaarpigmentierung (MHP) auf täuschend echte Weise kaschiert werden. Die Mikrohaarpigmentierung ist eine hoch entwickelte kosmetische Behandlung, bei der spezielle Farbpigmente oberflächlich in die Kopfhaut eingebracht werden. Je nach gewünschtem Ergebnis und der Größe der zu behandelnden Fläche erfolgt die MHP-Behandlung verteilt über mehrere Sitzungen.

Eigenbluttherapie (PRP) – die natürliche Therapie zum Haarerhalt

Die Eigenbluttherapie, auch bekannt als PRP-Therapie oder Vampir-Lifting, ist eine innovative Behandlungsmethode zum Haarerhalt, bei der das eigene Blut des Patienten zu Plättchenreichem Plasma (auch Buffy Code genannt) aufbereitet und in die Kopfhaut injiziert wird. Plättchenreiches Plasma enthält körpereigene Wachstumsfaktoren, die das natürliche Haarwachstum stimulieren und fördern. Diese Behandlung ist für Männer und Frauen geeignet. Es ist ein hochmodernes und natürliches medizinisches Verfahren zur Behandlung von Haarausfall. Im Zusammenspiel mit einer Haartransplantaiton bietet die Eigenbluttherapie die Möglichkeit das Ergebnis signifikant zu verbessern.

Mesotherapie – wirksame Behandlung für den Haarerhalt

Die Mesotherapie ist ein Verfahren zur kosmetischen Haarwiederherstellung. Hierbei werden oberflächliche Mikroinjektionen mit einem speziellen Wirkstoff-Komplex direkt in die Mesodermschicht der Haut vorgenommen. Vitamine, hochwirksame Pflanzenextrakte und weitere revitalisierende Inhaltsstoffe regenerieren und stimulieren die Haarfollikel. Das Haarwachstum und die Haarqualität werden verbessert und der Haarausfall kann schon nach wenigen Behandlungen deutlich verlangsamt weden. Die Mesotherapie wird seit Jahrzehnten für den Haarerhalt angewendet, um den Glanz und das Volumen von ausdünnendem Haar wiederherzustellen und ein Nachwachsen der Haare bei Frauen und Männer mit ersten Anzeichen von Haarausfall zu fördern.

Lichttherapie – natürlich stimulierend für dichteres Haar

Licht wird schon seit Jahren erfolgreich bei der Behandlung von unterschiedlichen Haut- oder Kopfhautproblemen eingesetzt. Mit einer speziellen Lichttherapie ist es heute möglich, einen bestehenden Haarausfall zu reduzieren und bei bestimmten Haarprobleme ein Haarwachstum anzuregen. Hierzu wird die Kopfhaut mit Laserlicht aus dem Infrarot-Wellenbereich bestrahlt, das tief in die Kopfhaut eindringen kann und die Haarwurzeln zu einer erhöhten Aktivität anregt. Dies führt zu einer Erhöhung der Stoffwechselaktivität und Stärkung der Haarwurzeln. Das Haarwachstum wird beschleunigt und das Haar dichter. Die Lichtbehandlung eignet sich zur Anregung des Haarwachstums für Männer mit den ersten Anzeichen einer Glatzenbildung und für Frauen mit ausgedünntem Haar im Bereich des oberen Kopfes.

Wie können wir Ihnen helfen? Rufen Sie uns noch heute an, wenn Sie unter Haarausfall leiden und vereinbaren Sie einen Beratungstermin mit unseren Haarspezialisten im Haarzentrum Heidelberg.